von Mathias Brandt, 23.01.2020

55 Prozent der für das Edelman Trust Barometer befragten Menschen in Deutschland finden, dass Kapitalismus der Welt mehr schadet als nützt. Dazu passt ein weiteres Ergebnis der Studie: Nur 23 Prozent der Deutschen sind bezüglich ihrer ökonomischen Zukunft optimistisch. Wie verbreitet die Systemskepsis ist, zeigt der Blick auf die Statista-Grafik. In Indien halten beispielsweise drei Viertel der Befragten den Kapitalismus für schädlich, nicht viel weniger denken das in Frankreich. Von den 28 abgedeckten Ländern hat das aktuelle Wirtschaftssystem nur in einer Handvoll kein ausgewachsenes Imageproblem – allen voran Japan, wo nur 35 Prozent den Kapitalismus eher für schädlich halten.

© Statista

Quelle: Mathias Brandt,https://de.statista.com/infografik/20592/befragten-die-glauben-dass-kapitalismus-mehr-schadet-als-nuetzt/